Norditalien – Wandern und Reiten in Cinque Terre, Toskana und Trentino

Vorab die schlechte Nachricht:
Es gibt von dieser schönen Reise nur wenige Bilder von den letzten Tagen. Warum das so ist, wird später im Reisebericht erzählt.

Doch nun der Reihe nach!

Anstoß zu der Reise war ein Angebot bei Pferd & Reiter für einen Reiturlaub in der Toskana auf dem Hof “Vallebona” (im Katalog genannt “Grignano Reiterhof”). Uns gefiel die Kombination von Ausbildung, Ausritt und daneben Gelegenheiten zu privaten Ausflügen. Wir entschlossen uns, die Reise Ende Mai 2010 zu machen und buchten das Angebot mit 12 Reitstunden, nachdem wir vorab geklärt hatten, dass kurzfristig vor Ort noch weitere Stunden dazu gebucht werden können.

Um die lange Anfahrt in die Toskana etwas effektiver zu nutzen, planten wir für uns noch ein Camping- und Bergwanderungs-“Rahmenprogramm”, so dass sich der Urlaub in folgende Teile gliederte:

Weiter in die Cinque Terre …

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: