Interaktive Elemente

Blogs sind Elemente des sogenannten Web 2.0, da sie einerseits dem “normalen” Benutzer die Möglichkeit bieten, einfach eigene Inhalte ins Netz zu stellen und da sie andererseits auch dem Leser die Möglichkeit bieten, an dem Blog mitzuwirken. Diesem letztgenannten Zweck  dienen die im folgenden beschriebenen interaktiven Elemente.

  • Kommentare
    Für jeden Artikel und jede Seite kann bestimmt werden, ob Kommentare zulässig sind (der Standard ist “ja”). Des weiteren können auf dem Dashboard unter “Einstellungen/Diskussion” noch weitere Parameter im Bezug auf Kommentare eingestellt werden.
    Sobald ein Leser einen Kommentar eingegeben hat, wird dieser zuerst nur auf dem Dashboard als neuer Kommentar angezeigt und der Administrator des Blogs wird per eMail auf den neuen Kommentar hingewiesen. Der Kommentar muss vom Administrator genehmigt werden, damit er künftig unter dem Blog-Beitrag angezeigt wird. Durch diesen Genehmigungs-Mechanismus wird verhindert, dass bösartige oder sonst unerwünschte Kommentare im Blog erscheinen.
    Jeder Leser und auch der Autor selbst kann auf Kommentare durch weitere Kommentare antworten – so kann ein Austausch mit dem Leser entstehen, der mit die größte Motivation ist, ein Blog zu schreiben. 
    Apropos: Ebenso wie der Autor selbst sich über Kommentare freut, sollte er beim Lesen anderer Blogs seine Meinung mit Kommentaren kundtun. Damit zieht er auch wieder die Aufmerksamkeit anderer auf die eigenen Veröffentlichungen – der “Verkehr” auf dem eigenen Blog wird grösser.
  • Bewertungen
    Um dem Leser die Bewertung eines Blog-Beitrags zu ermöglichen, wird ein Feld mit 5 Sternen angezeigt, wobei die Wertigkeit des Sterns angezeigt wird, wenn man mit der Maus drüber fährt. Der Leser gibt seine Bewertung ab, indem er entsprechend der Wertigkeit des Sterns den betreffenden Stern anklickt.
    Auf dem Dashboard kann unter “Bewertungen” eingestellt werden, ob solche Bewertungen für Artikel, Seiten und Kommentare möglich sein sollen und wo jeweils das Bewertungsfeld anzuzeigen ist. Standardmäßig sind keine Bewertungen aktiviert. Bei der Aktivierung dieser Funktion ist auch zu berücksichtigen, dass sich der Seitenaufbau dadurch etwas verlangsamt.
  • Umfragen
    In Zusammenarbeit mit der Partnerwebsite “polldaddy.com” ermöglicht es WordPress, Umfragen beliebigen Inhalts (z.B. “wie oft duschen Sie: täglich/wöchentlich/vor Weihnachten?”) in einen Artikel einzubinden. Ich habe dies noch nicht angewendet und kann daher keine Erfahrungen weitergeben.
  • Gruppen-Blogs
    Hierbei handelt es sich um die Möglichkeit, dass mehrere Autoren gemeinsam Beiträge zu einem Blog schreiben und damit sowohl untereinander als auch mit den Lesern kommunizieren.

Zurück zur Themenübersicht …

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: