Startseite > Kameras > Datensicherung von Photos auf Reisen

Datensicherung von Photos auf Reisen

Auf unserer Reise nach Bhutan im Frühjahr 2017 waren wir mit 2 Kameras und einem Mobiltelefon unterwegs und bei der Vorbereitung machte ich mir erstmals Gedanken darüber, wie ich mich vor Datenverlust der Photos schützen könnte. Mir war das Thema schon lange bewusst, da mir auf der Reise in den Oman ein Chip zerstört wurde.

Nach einigem Suchen fand ich zwei kleine und leichte Geräte, mit denen ich die tägliche Datensicherung durchführen konnte:

  1. Ein kleiner OTG-Adapter und Kartenleser, mit dem ich sowohl USB-Geräte als auch übliche Speicherkarten an mein Android-Telefon anschließen kann. (Leider kann man nicht zwischen dem angeschlossenen USB-Gerät und einer Speicherkarte kopieren.)
  2. Ein SSD-Speicher mit 240GB Kapazität. Als SSD-Speicher ohne bewegliche Teile ist dieses Gerät m.E. ideal zur Datensicherung auf Reisen.

Die abendliche Datensicherung lief dann für jede Kamera in jeweils mehreren Schritten ab:

  1. Speicherkarte der Kamera via OTG-Adapter ans Handy anschließen.
  2. Die zu sichernden Dateien von der Speicherkarte auf einen temporären Ordner im Handy kopieren.
  3. Dieselben Daten innerhalb der Speicherkarte in einen anderen Ordner (z.B. „gesicherte Files“) verschieben. Damit sind bei der nächsten Sicherung die neuen, noch nicht gesicherten Daten ohne Weiteres im Standard-Ordner der Kamera zu finden, eine unnötige Mehrfachsicherung ist ausgeschlossen.
  4. Speicherkarte via Android auswerfen.
  5. SSD-Speicher via OTG-Adapter ans Handy anschließen.
  6. Die gerade in den temporären Ordner des Handy kopierten Dateien auf die SSD verschieben.
  7. SSD via Android auswerfen.

Das scheint auf den ersten Blick etwas kompliziert, ist aber im Ablauf einfach und war mir eine tägliche, beruhigende Routine. Auch unsere mitreisende Freundin hat mir gerne alle paar Tage mal ihren Speicherchip zur Sicherung anvertraut.

Werbeanzeigen
Kategorien:Kameras Schlagwörter: , ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: